Erstellung von Förderanlagen und Handlingsystemen

Als Software für die Planung in der Fördertechnik ist Mechanical Handling ein optionales Modul in M4 PLANT und eine moderne Branchenlösung zur Planung kompletter industrieller Prozesse. Auf Basis anpassbarer Kataloge können frei konfigurierbare Komponenten schnell und einfach zu umfangreichen Förderanlagen verbunden werden. Förderbänder, Kräne, Roboter oder Gabelstapler können einfach selektiert, angeordnet, konfiguriert und animieren werden. M4 PLANT vereinfacht damit deutlich die Planung in der Fördertechnik.

MPDS4-3D-Foerdertechnik-Software

Umfangreiche Kataloge, Autorouting und 2D/3D-Integration

Mit der Fördertechnik-Software kann eine komplette Produktionsanlage mit allen Einrichtungen noch vor dem eigentlichen Konstruktionsprozess digital erstellt werden. Komponenten können entweder einzeln ausgewählt und zu einem System verbunden oder automatisiert entlang eines vorgegebenen Pfades erstellt werden. Exakte Stücklisten, Fertigungszeichnungen, Kollisionsprüfung und Prüfung der Regelwerke sind im Standard enthalten. Dabei können einzelne Systeme dimensionsübergreifend in 2D oder in 3D entworfen und im Detail geplant werden.

Katalogbasierende Konstruktion

Umfangreiche Bibliotheken von 3D-Katalogkomponenten erleichtern eine durchgängige und fehlerfreie Konstruktion kompletter Fördersysteme auf Basis unternehmensspezifischer Standards. Die Kataloge beinhalten dabei verschiedenste Arten von Transportbändern, Containern, Gabelstaplern,Kränen, Robotern und vielen weiteren Komponenten. Die zur Verfügung stehenden Bibliotheken können individuell erweitert und anpasst werden.Eine zentrale Datenbank garantiert die durchgängige Verteilung der aktuellen Katalogdaten.

M4 FACTORY - Fördertechnik und Lagersysteme
Fabriklayout-Fördertechnik-3D-MPDS4

Manuelle und automatische Erstellung von Fördersystemen

Das Fördertechnik Modul bietet dem Anwender die Möglichkeit der manuellen und der automatisierten Erstellung von Fördersystemen. Komponenten können entweder einzeln ausgewählt und zu einem Systemverbunden oder automatisiert entlang eines vorgegebenen Pfades erstellt werden. Der Automatisierung bedient sich dabei einer individuell definierbaren Verbindungslogik, die z.B. automatisch die Anzahl oder Längen einzelner Transportbänder ermittelt und diese entlang des Pfades lädt.

Kräne, Gabelstapler und Roboter

Das Fördertechnik Modul beinhaltet Kataloge zur einfachen Erstellung animierbarer Lauf-, Schwenkkräne, Gabelstapler oder Roboter. Diese Kataloge können individuell durch den 3D Komponentendesigner parametrisch ausgebaut werden.

Animation von Komponenten

Mit dem Fördertechnik Modul lassen sich einzelne Komponenten, wie Kräne oder Roboter, animieren. In Präsentationen lassen sich dadurch realistische Bewegungsabläufe simulieren und somit z.B. der Raumbedarf für einen Roboter oder die Transportwege für Kräne genauestens darstellen.

3D-Software-fuer-die-Foerdertechnik-Mechanical-Handling-01

Newsletter: Immer informiert bleiben!

Mit unserem Newsletter bekommen Sie spannende Artikel zu den Themen Industrie 4.0 und CAD im Maschinenbau, Anlagenbau oder der Fabrikplanung. Wir informieren Sie auch über neue Versionen, Angebote und Termine für Schulungen oder Veranstaltungen. Bleiben Sie mit unseren Tipps, Tricks und Video-Tutorials stets auf dem Laufenden.
Informationen zu der Datenverarbeitung, dem Anmeldeverfahren, dem Versand, statistischen Auswertung und Ihren Möglichkeiten zum Abbestellen, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Jeder Newsletter enthält natürlich einen Link, mit dem Sie sich von unserem Newsletter deregistrieren können.