Anlagenbausoftware für erneuerbare Energien auf der Nextgen 2013

CAD Schroer fördert Unternehmen aus dem Bereich alternativer oder erneuerbarer Energien und zeigte dies eindrucksvoll auf der Nextgen 2013 in England.

Moers, Deutschland – 13. November 2013: Die Förderung von Projekten für erneuerbare Energien mit bezahlbarer Anlagenbau-Software steht bei CAD Schroer ganz oben auf der Agenda. Der CAD-Software-Anbieter präsentierte seine neuesten Entwicklungen im März auf der Biogaz Europe, im April auf der Sustainability Live und im Oktober auf der Nextgen 2013.

CAD Schroer auf der Nextgen 2013
CAD Schroer präsentiert M4 PLANT Anlagenbau-Software

Für umweltfreundliche Anlagen und Fabriken

„Das weltweite Umweltbewusstsein treibt die lokale Politik zum Einsatz neuer umweltfreundlicher Technologien und zu einer effizienteren Verwertung erneuerbarer Energieträger. Biomasse, anaerobe Vergärung kombiniert mit Kraft-Wärme-Kopplung und Biomüllverstromung (EFW) standen im Fokus vieler Energie-Konferenzen in diesem Jahr,“ so Anke Adams von CAD Schroer UK. „Wir nahmen an den Konferenzen teil, um mitzuhelfen die Rentabilität in der Planung und Ausführung von Anlagenbau-Projekten im Bereich erneuerbarer Energien noch effizienter zu gestalten.“

CAD Schroer präsentierte 3D-Anlagenbau-Software

CAD Schroer präsentierte seine 3D-Anlagenbau-Software, die es Projektingenieuren ermöglicht Anlagen größenunabhängig zu planen, komplette Versorgungstechniken miteinzubinden und schnell Kostenvoranschläge für Brownfield- oder Greenfield-Projekte zu erstellen. Unternehmen, die M4 PLANT für Projekte im Bereich alternativer und erneuerbarer Energien einsetzen, erhalten von CAD Schroer einen Rabatt auf die Software. Auch die Wartung und der Support werden entsprechend vorteilhaft angeboten.

M4 PLANT Demo-Videos
M4 PLANT für erneuerbare Energien

M4 PLANT Biogas Anlagenbau-Software
Mit M4 PLANT Biogas-Anlagen planen

3D-Ansichten speichern für eine einfache Kommunikation

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Funktionen für freie 3D-Rundgänge und allgemeine Ansichtsfunktionen bietet die neue Version eine Möglichkeit die aktuelle Ansicht für eine spätere Präsentation abzuspeichern. Somit können in einem 3D-Modell, bevor es weitergeleitet wird, verschiedene Ansichten festgelegt werden. Diese können auch schnell während einer Präsentation beim Kunden oder einer Besprechung der Projektbeteiligten ausgewählt werden. Darauf kann der Kunde dann später genauer eingehen. Dadurch ist der 3D-Viewer das perfekte Werkzeug für eine noch einfachere Kommunikation zwischen Planern, Kollegen und Kunden.

M4 REVIEW Version steht zum Download bereit.

Mehr zu M4 REVIEW
Kundenportal

Scroll to Top