CAD Schroer fördert Unternehmen aus dem Bereich alternativer und erneuerbarer Energien auf der Biogaz Europe in Frankreich und der Sustainability Live in England.

Moers, Deutschland – 30. Januar 2013: Förderung umweltfreundlicher Energieprojekte durch leistungsstarke, rentable Anlagenbau-Software steht beim Engineering-Software-Anbieter CAD Schroer ganz oben auf der Agenda. Der Auftakt wird auf der Biogaz Europe im März und der Sustainability Live im April gemacht.

Opens internal link in current windowMPDS4 Demo-Videos

Einsparungen für Biogas Anlagenplaner

„Neue Technologien für die Müll- und Biomüllverstromung kommen ständig auf den Markt und existierende Umwelttechniken werden effizienter,“ so Anke Adams von CAD Schroer UK. „Durch strengere internationale Emissionsziele und die dadurch unverzichtbare Ausbeutung erneuerbarer Energien wird auf vielen Energie-Konferenzen der Fokus besonders auf die anaerobe Vergärung der Biogas-Erzeugung gesetzt. CAD Schroer ist mit dem Ziel angetreten, die Rentabilität in der Planung und Ausführung von Anlagenbau-Projekten im Bereich erneuerbarer Energien zu steigern.“

Mit MPDS4 geplante Biogasanlage
CAD Schroer auf der Biogaz Europe 2013

MPDS4-Aktion für alternative und erneuerbare Energien

Die 3D-Anlagenbau-Software ermöglicht Projektingenieuren ihre Anlagen größenunabhängig zu planen, die Versorgungstechnik leicht mit anzubinden und schnell Kostenvoranschläge für neue Projekte zu erstellen. Unternehmen, die MPDS4 für Projekte im Bereich alternativer und erneuerbarer Energien einsetzen, bekommen von CAD Schroer einen 70%igen Rabatt. Auch die Wartung und der Support werden entsprechend vorteilhaft angeboten.

Energie aus Abfall: Umfassendes Konferenzprogramm

Besucher der Biogaz Europe (ExpoNantes, Frankreich, 20.-22.3.2013) sowie der Energy from Waste Live (Teil der Sustainability Live in Birmingham, UK, 16.-18.4.2013) können sich mit dem jeweiligen Konferenzprogramm im Detail über hochentwickelte Aufbereitungsverfahren wie z.B. Pyrolyse, Vergasung, Autoklavierung, anaerobe Vergärung, mechanisch-biologische Aufbereitung (MBA) und Verbrennung mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) informieren. Durch Fachkompetenz, Erfahrungsaustausch, frischen Ideen und praktischen Lösungen soll die Nachhaltigkeit von Firmen in ganz Europa gefördert werden.

„Das CAD Schroer Team in Frankreich und Großbritannien freut sich darauf, Technologien vorzustellen, die die Anlagenplanung so produktiv und rentabel wie möglich machen,“ so Anke Adams.

CAD Schroer auf der EfW 2013 in England