Die Planung im Anlagenbau ist oft durch Medienbrüche zwischen den einzelnen Projektphasen geprägt. Mit MPDS4 Version 5.0 bietet CAD Schroer eine durchgehende Lösung für jede Phase des Anlagenbaus.

Moers – 6. Oktober 2010: MPDS4 ist eine datenbankbasierte Software für alle Aufgaben im Anlagenbau. Die Engineering-Suite erlaubt es, Anlagenbauprojekte größenunabhängig zu planen, zu dokumentieren und anschließend zu realisieren und ist dabei eng mit anderen Unternehmensdaten und -prozessen verflochten.

Datenbankbasierte Anlagenbausoftware MPDS4

Der Anlagenbau steht immer wieder vor einer Reihe an Herausforderungen. Dabei geht es nicht nur um die Planung der eigentlichen Anlage, sondern auch um die kontrollierte Zusammenarbeit kompletter Projektteams. Das Projekt- und Qualitätsmanagement spielt dabei eine große Rolle für die erfolgreiche Durchführung eines Anlagenbau-Projektes. Die 3D-Anlagenbausoftware MPDS4 bietet Teams an verschiedenen Standorten die Möglichkeit gemeinsam komplette Anlagen zu planen. Das Rechtemanagement und die Änderungskontrolle unterstützen die Zusammenarbeit an verteilten Standorten.

Durchgängige Anlagenplanung mit MPDS4

Qualitätssicherung

Die Projektqualität wird stets durch das regelbasierende und spezifikationsgetriebene Arbeiten gesichert. Die detaillierte Planung erfolgt in der datenbankbasierten Anlagenbausoftware direkt in 3D. Dabei kann der Nutzer nicht nur zwischen verschiedenen Detailstufen, sondern auch zwischen Volumen- und Drahtmodellen wählen und sie somit auf seine individuelle Arbeitsweise anpassen. Durch die datenbankbasierte Architektur dieser Software spielt die Größe einer Anlage bei der Planung keine Rolle.

Durchgehende Rohrleitungsplanung mit MPDS4

Projektqualität optimieren

Das neue Zusammenspiel zwischen der Verfahrenstechnik und der 3D-Planung eröffnet in MPDS4 komplett neue Wege für den Anlagenbau. Die in der Verfahrungstechnik geplante Verrohrung der Anlage wird automatisch an die 3D-Planungsdaten übergeben und kann dann genau positioniert werden. Alle aus der Verfahrenstechnik bekannten Attribute werden automatisch in der 3D-Planung übernommen. Genauso können in MPDS4 Stahlkonstruktionen, komplette Gebäude, Klimasysteme oder Kabeltrassen geplant werden. Auch hier wird die hohe Qualität der Planung durch die integrierte Konsistenzanalyse oder die harte und weiche Kollisionsprüfung direkt in den Planungsdaten gewährleistet.

Im Anlagenbau adressiert MPDS4 den gesamten Projektierungsprozess. Dadurch liefert die Software die Basis für eine integrierte Planung, regelbasierte Angebotserstellung, Präsentation, Detailplanung oder Dokumentation kompletter Projekte. Die offene Architektur der 3D-Software unterstützt die Integration in bestehende Systemstrukturen für eine durchgehende Datenkonsistenz über PDM- und ERP-Grenzen hinweg.

Video: Durchgängige Anlagenplanung

Durchgängige Anlagenplanung

Die datenbankbasierte Anlagenbausoftware MPDS4 von CAD Schroer bietet eine durchgängige Lösung für alle Phasen des Anlagenbaus. Mit dieser Software können Gebäude, Rohrleitungen, Stahlkonstruktionen, Klimasysteme und Kabeltrassen größenunabhängig geplant werden. Die Konsistenzprüfung und Kollisionskontrolle garantieren dabei einen hohen Qualitätsstandard der Planungsdaten.