Ganzheitliche Rohrleitungsplanung für alle Branchen

Rohrleitungen und die dazugehörigen Armaturen sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Anlagenplanung. Egal wie groß die einzelne Anlage oder Maschine ist, sie beinhaltet meist Rohre, die einzelne Medien transportieren sollen. Ob Gase, Flüssigkeiten, Druckluft, Frischdampfleitungen in Kraftwerken oder Transportleitungen in der chemischen Industrie. Die Planung dieser Rohre muss exakt erfolgen. Daher muss sie besonders bei großen Anlagen nachgelagert z.B. auf die Statik hin überprüft werden. In jeder Phase der Planung kommen dabei unterschiedliche Unterlagen zum Einsatz, die dann meist unternehmensspezifischen Normen folgen müssen.

Ganzheitliche-Rohrleitungsplanung-für-alle-Branchen
3D Plant Design Software - MPDS4

Für alle Medienleitungen im Industrie-Rohrleitungsbau

Kraftwerke, die Papier- und Zellstoffindustrie, die Stahlindustrie, die chemische und petrochemische Industrie, die Prozessindustrie, die Öl- und Gasindustrie, die Lebensmittel- und pharmazeutische Industrie sind nur einige der Industriezweige, deren solide Grundlage aus Rohrsystemen bestehen. Sie alle profitieren von einer ganzheitlichen Planung im industriellen Rohrleitungsbau. Dieser bedient dabei die Planung von kompletten Rohrleitungsanlagen, Prozess- und Versorgungsanlagen sowie den Rohrleitungsbau im Chemie- und Energiesektor.

Aufstellungsplanung, Isometrien und Materialstücklisten

Die Prozessplanung, die Anlagenplanung, die Rohrleitungs-Planung und die verfahrenstechnische Auslegungen sind Teilabschnitte in der Planung im industriellen Rohrleitungsbau. Ob für die Instandhaltung genauso wie für Neuanlagen, Umbauten oder Anlagenerweiterungen, zum professionellen Rohrleitungsbau gehört ein umfangreiches Detail-Engineering. Mithilfe modernster CAD-Systeme entwickeln Projektteams 3D-Modelle des künftigen Rohrleitungssystems und erarbeiten die konkreten Aufstellungsplanung, Trassenplanung, Halterungskonzepte, Fertigungsisometrien, Armaturenlisten, Materialstücklisten sowie Dokumentation.

Logiciel-Conception-Usine-MPDS4-06-Isometriques-Tuyauteries
MPDS4-3D-Plan-Edit

Für jede Planungsphase im Rohrleitungsbau

Mit seinen ganzheitlichen Lösungen für den industriellen Rohrleitungsbau bietet CAD Schroer umfangreiche Software-Pakete, die optimal auf die industriespezifischen Arbeitsabläufe im Rohrleitungsbau abgestimmt sind. Diese umfassen jede Planungsphase im Rohrleitungsbau – angefangen von der verfahrenstechnischen Planung (R&I) über die Planung von Rohrleitungsisometrien, die 3D-Planung inklusive der virtuellen Rundgänge bis hin zu Instandhaltung, Erweiterung und Modernisie¬rung einer bestehenden Anlage.

Integrierter Planungsprozess im Rohrleitungsbau

Der Entwurf einer Anlage und deren Verrohrung fängt schon mit der verfahrenstechnischen Planung an. Hier werden die Prozesse festgelegt und die logische Verrohrung vorgenommen. Die Lösungen von CAD Schroer beinhalten einen integrierten Rohrleitungsbau-Prozess, bei dem die in der R&I-Planung festgelegten Rohrleitungen und deren Spezifikationen mit in die 3D-Planung der Rohrleitungen übernommen werden. Durch Autorouting, Konsistenzprüfungen und eine integrierte Kollisionskontrolle werden die Rohrleitungen mit der höchsten Präzision eingeplant. Umfangreiche spezifikationsgetriebene Kataloge erhöhen dabei die Geschwindigkeit in der Planung.

MPDS4-Ansicht-View+
Logiciel-Conception-Usine-MPDS4-02-Tuyauterie

Analyse und Optimierung der Rohrleitungen

Die in den CAD Schroer Rohrleitungsbau-Lösungen eingeplanten Rohrleitungen können durch die vielseitigen Schnittstellen einfach exportiert und somit in weiteren Analyse-Werkzeugen, wie ROHR2, optimiert werden. Die Ergebnisse können dann anschließend zurück in die 3D-Rohrleitungsplanung überführt werden, so dass die Rohrleitungen optimal ausgelegt und die Befestigungen bestmöglich positioniert werden.

Fertig für die Fertigung

Die fertige 3D-Rohrleitungsplanung beinhaltet alle Informationen für die Fertigung der Rohrleitungen. Mit Hilfe der umfangreichen Stücklisten lassen sich dabei die Projektkosten sehr schnell bestimmen. Durch die zusätzliche Möglichkeit die komplette Planung mit nur einem Knopfdruck in Form von Rohrleitungsisometrien zu exportiert, spart man sehr viel Projektzeit und -kosten ein. Denn die unmaßstäblichen Isometrien beinhalten Stücklisten mit allen relevanten Informationen, wie Biegetabellen oder Schweißlisten, die für die industrielle Fertigung benötigt werden.

MPDS4-Rohrleitungsbau-Piping-Design-Software_03

Kundenreferenzen für den 3D-Anlagenbau: