Verfahrenstechnische Planung

R&I-Lösungen für einfache Fließbilderstellung

Das Fließbild gehört in der verfahrenstechnischen Planung zu einem der Standard-Elemente in der Anlagenplanung. Durch die klare Notation und die vorgegebenen Symbole ist das Fließbild sehr übersichtlich und daher für alle am Planungsprozess beteiligten Parteien leicht verständlich. Zusammen mit den erstellten Stücklisten stellt es eines der wichtigsten Kommunikationsmittel dar. Eine Software zur Generierung detaillierter Rohrleitungs- und Instrumentierungsfließbilder (R&I) ist daher eine der Grundvoraussetzungen für eine barrierefreie Planung im Anlagenbau.
Einfach bessere R&I-Software: M4 P&ID FX

Intelligente Fließbilder

Mit seinen R&I-Lösungen bietet CAD Schroer umfangreiche Software-Pakete für den Bereich der verfahrenstechnischen Planung an. Diese beinhalten nicht nur die relevanten Symbol-Bibliotheken, sondern bieten auch die Möglichkeit, die Fließschemata mit zusätzlichen Informationen anzureichern. Diese hinterlegten Informationen können im weiteren Planungsverlauf in Form von Stücklisten abgerufen werden. Die Konsistenzprüfung sichert ein Höchstmaß an Qualität und meldet potenzielle Fehlerquellen bereits bei der Erstellung. Verwenden Sie diese Zusatzinformationen in der darauf folgenden 3D-Planung der Anlagen und halten Sie damit Ihre Daten konsistent.

Volle Kostenkontrolle Dank auswertbarer R&I-Fließbilder

Die Informationen in einem Fließbild sind jederzeit auswertbar und können in Form individuell anpassbarer Stücklisten exportiert werden. Die R&I-Lösungen von CAD Schroer bieten dabei ein Höchstmaß an Flexibilität und unterstützen vielfache Dateiformate, damit die Stücklisten nahtlos in anderen Systemen ausgewertet werden können. Damit ermöglichen die R&I-Lösungen die volle Kostenkontrolle über das gesamte Projekt.
Planung in der Verfahrenstechnik mit moderner Software