Komplexe Förderstrecken besser und schneller planen

Die Planung von Förderstrecken steht zeitlich immer unter Druck. Deshalb muss die Planung gerade im Bereich der Fördertechnik schnell und unkompliziert vonstattengehen. Viele Unternehmen verzichten dabei in der Angebotsphase auf die 3D-Planung, da ihre Werkzeuge diese nicht so schnell, wie es in dieser Phase nötig wäre, abbilden können. Die dabei entstehende Planung wird dann ein Kompromiss aus Geschwindigkeit und Qualität.

Komplexe-Förderstrecken-besser-und-schneller-planen
Fabrikplanung-Software-Fabrikplanungssoftware-MPDS4-05-Foerdertechnik

Schnellere Planung mit hoher Qualität

Die Planungslösungen von CAD Schroer ermöglichen es, aus diesem Kompromiss zu entfliehen und gar einen Vorteil daraus zu ziehen. Durch die durchgehende 2D/3D-Integration der Planungslösungen wird die Fördertechnik auf die gewohnte Weise in 2D positioniert. Die katalogbasierte Planung und die enthaltenen Kontrollmechanismen sichern dabei die Qualität der Planung ab. Mit einem Knopfdruck bekommt man die Planungsergebnisse in 3D angezeigt und profitiert dabei besonders von den Vorteilen der 3D-Planung.

Vorteile der 3D-Planung direkt nutzen

Die Lösungen von CAD Schroer wandeln die 2D-Planungsdaten der Fördertechnik automatisch in 3D um. Diese werden anschließend in 3D durch Kollisionsprüfungen weiter optimiert. Zusätzlich erzeugt der Planer von seiner gesamten Planung automatisch unterschiedliche 2D-Ableitungen mit Schnitten. Der Anwender kann in den 3D-Planungsdaten virtuelle Rundgänge starten oder Videos für den Kunden exportieren. Eine Präsentation dieser Planung in der AR oder VR (erweiterten und virtuellen Realität) ist durch zusätzliche Tools ebenfalls möglich.

3D-Software-fuer-die-Foerdertechnik-Mechanical-Handling-03
Der-Quick-Scan

Detaillierte Auswertung und Kalkulation

Alle Planungsdaten können mit Hilfe der Planungslösungen von CAD Schroer detailliert ausgewertet werden. Diese liefern eine umfangreiche Stückliste über alle Förderelemente und Maschinen. Wenn spezielle Förderelemente eingeplant werden, so werden diese in den Stücklisten gesondert geführt und mit den speziellen Parametern ausgewiesen. Das bildet eine optimale Basis für eine genaue Auswertung und Kalkulation der Projektkosten.

Newsletter: Immer informiert bleiben!

Mit unserem Newsletter bekommen Sie spannende Artikel zu den Themen Industrie 4.0 und CAD im Maschinenbau, Anlagenbau oder der Fabrikplanung. Wir informieren Sie auch über neue Versionen, Angebote und Termine für Schulungen oder Veranstaltungen. Bleiben Sie mit unseren Tipps, Tricks und Video-Tutorials stets auf dem Laufenden.
Informationen zu der Datenverarbeitung, dem Anmeldeverfahren, dem Versand, statistischen Auswertung und Ihren Möglichkeiten zum Abbestellen, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Jeder Newsletter enthält natürlich einen Link, mit dem Sie sich von unserem Newsletter deregistrieren können.