Nicht ohne Grund sind die Rohrleitungsisometrien die wichtigsten Ausführungszeichnungen im Rohrleitungsbau. Rohrleitungsisometrien gehören zu einem festen Bestandteil des mehrstufigen Planungsprozesses. Sie dienen als Basis der Rohrleitungsplanung und sind das Ausgangsdokument für den Zuschnitt und die Fertigung der Rohrleitungen. Durch die unmaßstäbliche Darstellung lassen sich auf einem Blatt sehr komplexe und lange Rohrleitungen kompakt dokumentieren und sind damit besser lesbar. Eine Isometrie ermöglicht die ungehinderte Sicht auf alle Komponenten und stellt sicher, dass auch kleinste Bauteile auf sehr langen Rohrstrecken zu sehen sind. Dabei werden die einzelnen Rohrleitungskomponenten durch standardisierte Symbole dargestellt, womit diese Dokumente von jedem Rohrleitungsbauer gelesen und damit die Rohrleitungen schnell und problemlos hergestellt werden können.

M4 Iso Rohrleitung-Isometrie Creo Piping

Rohrleitungsisometrien in Sekunden automatisch erzeugt

M4 ISO verwendet 3D-Rohrleitungsdaten aus PTC Creo Piping und erstellt daraus automatisch unmaßstäbliche Rohrleitungsisometrien inklusive der dazugehörigen Stücklisten oder Dokumente für die Fertigung. Alle Unterlagen werden in Sekunden fertigungsgerecht und individuell an die Unternehmensstandards angepasst erzeugt. Ein unschätzbarer Vorteil, vergleicht man dies zunächst mit der manuellen Isometrie-Erzeugung, die weitaus aufwendiger, fehleranfälliger, langsamer und damit auch teurer ist. Mit M4 ISO bleiben Projektkosten stets unter Kontrolle, selbst wenn die Rohrleitungsplanung mehrmals geändert wird.

Direkt in Creo und Windchill integriert

M4 ISO arbeitet als eine Erweiterung für die Creo- oder Windchill-Umgebung. Die Anwender haben damit eine zusätzliche Funktion in Ihrer Arbeitsumgebung, die ihnen jedoch eine unschätzbare Automation bietet. In Creo werden durch einen Knopfdruck die ausgewählten Rohrleitungen in Sekunden in detaillierte Rohrleitungsisometrien umgewandelt und im nativen 2D Creo-Format (.drw) gespeichert. Zusätzlich erzeugt M4 ISO alle dazugehörigen Dokumente, wie Stücklisten, Biege- oder Schweißtabellen und legt diese im gewünschten Verzeichnis mit ab. Natürlich kann dieser Prozessschritt auch in einer Windchill-Umgebung komplett automatisiert werden, was die unternehmensinternen Prozesse noch weiter beschleunigt.

Rohrleitungsplanung fertigungsgerecht dokumentiert

Durch eine durchgehende Nutzung von im Anlagen- und Rohrleitungsbau standardisierten Symbolen und isometrischen Darstellungen, liefert M4 ISO auf Knopfdruck fertigungsgerechte Unterlagen. Diese sind für jeden Rohrleitungsbauer  verständlich und geben ihm ganz klar vor, wie der einzelne Rohrleitungsstrang zu fertigen und an welchen Stellen er zu befestigen ist. Denn die Rohrleitungsisometrie beinhaltet intelligente Informationen wie Maße und Gefälle jedes einzelnen Rohrleitungsteiles, aller Armaturen und Komponenten. Detaillierte Stück- und Zuschnittlisten geben genau vor, wie viel und welches Material benötigt wird. Die maschinenfertigen Biegetabellen beschleunigen den Biegeprozess. Selbst Schweißlisten werden automatisiert erzeugt, um eine durchgehende Dokumentation auf der Baustelle und darüber hinaus zu gewährleisten.

M4 Iso Rohrleitung-Isometrie Creo Piping

CAD Schroer ist zertifizierter PTC-Entwicklungspartner seit 1998

Das PTC PartnerAdvantage Programm stellt Softwarepartnern die Tools und den Support zur Verfügung, die sie zur Integration ihrer Anwendungen in die PTC Lösungen benötigen, um Kunden einen Mehrwert zu bieten und Geschäftschancen sowie Ertragssteigerungen für PTC und seine Partner zu generieren.