«  Referenzen
DRUCKEN

LA BOULE OBUT - FRANKREICH

LA BOULE OBUT - FRANKREICH


Mit La Boule Obut und STHENO/PRO® auf der Siegerstraße

 

  LA BOULE OBUT - FRANKREICH„Innovation, Technologie, Know-how, Qualität und Service sind seit mehr als 50 Jahren die Leitbegriffe unseres Unternehmens. Unsere berühmten Kugeln stehen für die Werte des Pétanque und die Grundfesten auf denen unser Unternehmen aufgebaut ist, wie Sonne, Natur, Freundschaft, Familie, fröhliche Geselligkeit und fairen Wettkampf. Obut steht für Tradition, aber auch für stetige Modernisierung, weil wir unseren Kunden immer das beste Produkt liefern wollen. STHENO/PRO ist das System, das wir gesucht haben, denn es hat uns beim Übergang von Handzeichnungen zu moderner, computergesteuerter Konstruktion von Vorrichtungen und Werkzeugen geholfen. Es ist ein einfach zu erlernendes System, auch für Gelegenheitsanwender und so flexibel, dass es auch für unsere Fabrikanlagen und die Anforderungen in der Instandhaltung hervorragende Anwendung findet.”
(André Dupuy, Technischer Direktor, Obut)


LA BOULE OBUT - FRANKREICHObut ist ein modernes, französisches Traditionsunternehmen. In seiner hochmodernen Fertigungsstätte im wunderschönen Saint-Bonnet-le-Château in den Monts du Forez, einer Bergkette in der Auvergne, werden bereits seit mehr als 50 Jahren industrielle Produktionserfahrungen und Innovationen mit der Liebe zu Tradition und der Leidenschaft für Pétanque kombiniert. Das Unternehmen plant, entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige Pétanque-Kugeln für den Freizeit- und Wettkampfsport. Seit seinen Anfängen im Jahre 1955 entwirft und entwickelt Obut seine Maschinen für die Fertigung selbst. Seit Mai 2007 hat sich STHENO/PRO als zuverlässiger Partner für den Hightech-Werkzeugbau und für Layoutzeichnungen für den Produktionsprozess und zur Optimierung der Anlageninstandhaltung erwiesen.
          

Bereits beim ersten Blick auf Obuts 12.000 m² großes Werksgelände mit seiner ultramodernen Wasseraufbereitungsanlage erkennt man, dass es sich bei Pétanque um eine ernste Angelegenheit handelt. La Boule Obut ist unbestrittener Marktführer in Frankreich: rund 72 % der 24 Mio. Franzosen, die jährlich mehrmals Pétanque spielen, verwenden dabei Produkte dieser Marke. Seinen Umsatz erzielt das Unternehmen zu 88 % mit Kunden aus Frankreich und zu 12 % über den Export, wobei das Verhältnis von Freizeit- zu Wettkampfkugeln etwa 40:60 beträgt. Alle der von Obut vertriebenen Kugeln werden seit jeher lokal hergestellt. Für die Produktion von etwa 3,2 Mio. Kugeln jährlich werden 3.000 t Stahl verarbeitet, was die Kugeln zu 100% recyclingfähig macht.

LA BOULE OBUT - FRANKREICH
Um eine Kugel herzustellen, wird zuerst eine Stahlscheibe zur Halbkugel geschmiedet. Dann werden 2 Halbkugeln zusammengesetzt, verschweißt und auf der Drehbank bearbeitet, um dann geschliffen, markiert, gehärtet, poliert und verchromt zu werden.

Pétanque in Perfektion

„Zu Obuts Fertigungsprozess gehören die sechs Fachgebiete Schmiedetechnik, Schweißtechnik, Metallbearbeitung, Polieren, Wärmebehandlung und Oberflächenbehandlung,” erklärt Pierre Souvignet, Vorstandsvorsitzender des 140 Mitarbeiter starken Unternehmens. „Wettkampfkugeln beanspruchen einen hohen Grad an handwerklichem Geschick und hochtechnisierten Maschinen, wogegen Freizeitkugeln ausschliesslich vollautomatisch hergestellt werden.”


Obut wurde von Antoine Dupuy und der Familie Souvignet gegründet. Heute entwirft und entwickelt Obuts Technischer Direktor André Dupuy, der in die Fußstapfen seines Vaters trat, neue Produktionsmaschinen und -prozesse für eine immer größer werdende Palette an Pétanque-Kugeln. Mit seinem heutigen Warenlager von 45.000 Wettkampfkugel-Sets in 1.200 verschiedenen Modellen verfügt Obut unangefochten über das vielfältigste und umfassendste Angebot auf dem Markt. Die Auswahl an Kugeln reicht von einfachen Freizeitkugeln in bunten Behältern bis hin zur ATX, dem Rolls-Royce unter den Kugeln, die aus handbearbeitetem Chrom-Nickel-Edelstahl, der auch in der Raumfahrt- und Nuklear-Industrie verwendet wird, hergestellt wird.

Technische Innovation

„Unsere Konstruktionsabteilung arbeitet ständig an den Eigenschaften und LA BOULE OBUT - FRANKREICHchemischen Zusammensetzungen des Stahls für die Pétanque-Kugeln, ein streng gehütetes Geheimnis von Obut, um immer bessere Kugeln entwickeln zu können,” erklärt André Dupuy. “Obut ist der einzige Hersteller, der seinen Kunden identische Eigenschaften in Bezug auf Härtegrad, Gleichgewichtsgenauigkeit, Gewicht und Durchmesser aller Kugeln eines Dreiersatzes garantiert - ein Resultat höchster Produktqualität, modernster Spitzentechnologien, regelmäßiger strenger Kontrollen, ständiger Anpassung und des hohen Engagements aller Mitarbeiter.”

 

STHENO/PRO® passt perfekt!

Anpassung und Innovation haben mittlerweile auch in der Konstruktion Einzug gehalten: Obuts Ingenieure wollen schnell auf bestehende Maschinen- und Werkzeugzeichnungen, die für einmalige Prozesse erstellt wurden, zugreifen und diese ändern. „Unser Hauptproblem war, dass ich alle unsere Maschinen traditionell in 2D entworfen habe, das heißt per Hand und auf Transparentpapier! Und Transparentpapier ist nicht ewig haltbar,“ erläutert André Dupuy. „Jetzt wollten wir nicht alle unsere existierenden Zeichnungen neu erstellen, nur um sie zu erhalten. Deshalb haben wir sie erst einmal eingescannt und auf CD gespeichert. Aber dann mussten wir jede Zeichnung nach jeder Revision immer wieder neu einscannen, was immer wieder viel Zeit, Disziplin und Geld kostete, und man konnte es viel zu einfach schludern lassen.“

LA BOULE OBUT - FRANKREICH
Laurent Ferraton bei der Arbeit mit STHENO/PRO

Es wurde Zeit für ein System, das es Obut erlaubte, seine alten Zeichnungen zu erhalten und zu verändern, ohne immer wieder von vorne anfangen zu müssen. „Die meisten CAD-Verteiber wollten uns ein 3D-System verkaufen, aber das war nicht die Lösung. Wir brauchten ein benutzerfreundliches CAD-System, das Bestandsdaten, Layoutpläne und schnelle und einfache Konstruktionen und Modifikationen im Werkzeugbau bewältigen konnte.“

ADVICE Technologies, ein CAD Schroer- und PTC® -Partner hat uns schließlich das richtige System für unsere Bedürfnisse angeboten: STHENO/PRO mit dem STHENO/IMAGE-Modul zur Einbindung und Bearbeitung von Rasterdaten.

 

STHENO/PRO im Werkzeugbau

Obut benutzt STHENO/IMAGE, um eingescannte Zeichnungen existierender Maschinen zu archivieren und zu modifizieren. Wartungs- und Konstruktionstechniker Laurent Ferraton benutzt STHENO/PRO, um neue Zeichnungen zu erstellen. „Jetzt kann ich schnell Zeichnungen für Maschinen und Ersatzteile erstellen,“ sagt er, „und die Daten einfach mit unseren Zulieferern im DXF- oder DWG-Format austauschen.“

Kugeln mit Werbeeffekt – Mehr als nur eine Kugel

„Auf vielfache Nachfrage bieten wir jetzt auch Kugeln für Werbezwecke mit eingraviertem Firmenlogo an,“ fügt André Dupuy hinzu. „Sie erfreuen sich einer großen Beliebtheit zur Kundenbindung und Markenförderung. Dies ist ein weiterer Unternehmensbereich in dem wir STHENO/IMAGE optimal anwenden können. Wir benutzen es, um Kundengrafiken zu importieren, die dann an unsere Graviermaschinen weitergegeben werden.“

 

 

Unsere Fabrikanlage und deren Instandhaltung

„Ein weiterer Vorteil von STHENO/PRO ist,“ so Laurent Ferraton, verantwortlich für die Instandhaltung der Fabrikanlage, „dass ein 2D-System einfach ideal für die Erstellung schneller Fabriklayouts ist. STHENO/PRO hilft uns bei der Optimierung unseres Produktions- und Instandhaltungsprozesses. Es ist viel flexibler als alle anderen CAD-Systeme, die wir in Betracht gezogen hatten.“

„STHENO/PRO ist das richtige System, weil es einfach zu benutzen und trotzdem leistungsstark, schnell und effizient ist, auch für Gelegenheitsanwender,“ resümmiert André Dupuy.

LA BOULE OBUT - FRANKREICH
Diese 40mm starken Stabstähle werden für die Herstellung der Kugeln verwendet. Die Maschine im Hintergrund erstellt die Außenhülle.

Und so wie Obut, führt auch STHENO/PRO seinen Weg auf der Siegerstraße fort.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.labouleobut.com