DRUCKEN

Eigenschaften eines 3D-Projektes

Datenbankbasierte 3D-Projekte

Ein MPDS4 3D-Projekt, in dem z.B. eine Anlage oder eine Fabrik geplant werden soll, wird in einer von der Software selbst erzeugten Datenbank verwaltet. Die 3D-Darstellung erfolgt dabei datenbankbasiert, indem MPDS4 alle Daten über Position, die Art der Komponente und die dazugehörigen Informationen und Parameter live aus der Projektdatenbank heranzieht. Dadurch können in MPDS4 Anlagen und Fabriken jeder Größe geplant und visualisiert werden. Durch den datenbankbasierten Ansatz wird außerdem das Arbeiten in Projektteams mit dem dazugehörigen Rechtemanagement ermöglicht und Konflikte durch gleichzeitiges Bearbeiten einer Datei durch verschiedene Benutzer verhindert. Bei großen Projekten kann eine Benutzer- und Rechteverwaltung genutzt werden. Darüber hinaus erlaubt die Datenbank eine sehr flexible Datenauswertung,  ein Versionsmanagement und umfangreiche Kollaborationsszenarien. Auch sorgt die Datenbankstruktur für ein durchgehendes Backup der aktuellsten Planungsdaten.

3D-Projekte jeder Größe

Dank der Datenbankstruktur von MPDS4 können Anlagen und Fabriken jeder Größe in einem einzelnen Projekt direkt in 3D geplant und visualisiert werden. Das System bietet vielseitige Ansichts- und Navigationswerkzeuge, um sich auch in sehr großen 3D-Planungswelten schnell zurechtzufinden. So können z.B. entweder alle oder nur die relevanten Bereiche einer Planung, beziehungsweise einzelne Gewerke eingeblendet und in unterschiedlichen Detailstufen dargestellt werden. Für die Performance in MDPS4 spielt es dabei keine Rolle, ob es sich um eine Anlagengröße von 10 Kilometer, 100 Meter oder 10 Meter handelt.

Metrisch oder Imperial

In MPDS4 kann zwischen den Maßeinheiten Metrisch oder Imperial gewechselt werden. Metrisch stellt die Maßeinheiten auf das metrische Maßsystem (mm) ein und Imperial stellt die Maßeinheiten auf das englische Maßsystem (inch) ein. Das entsprechend eingestellte Maßsystem wird dann in dem gesamten 3D-Projekt verwendet.

Projektspezifische oder globale Kataloge

MPDS4 verwendet für die Erzeugung von Rohrleitungen, Stahlgerüsten, Klimasystemen, Kabeltrassen oder Fördersystemen Kataloge, um die entsprechenden Komponenten unterschiedlichster Arten und Größen in 3D einzuplanen. Bei der Erstellung eines Projektes wird dann vom Administrator darüber entschieden, ob mit einem globalen oder einem lokalen Katalog geplant werden soll.