Mit einem Vortrag und einem Stand zur virtuellen und erweiterten Realität

CAD Schroer stellte am 8. November 2016 auf dem Zukunftskongress Wirtschaft 4.0 in Dortmund einige Bereiche aus der virtuellen und erweiterten Realität vor und zeigte, welche Potenziale die neuen Technologien für Unternehmen mit sich bringen können.

Vortrag: Augmented Reality in der Fabrik- und Anlagenplanung

Thomas Schubert ist Geschäftsführer der CAD Schroer GmbH und stellte in seinem Vortrag die Möglichkeiten der virtuellen und erweiterten Realität für Unternehmen vor. Dabei wurde herausgestellt, wie man die ersten Schritte mit den neuen Technologien gehen kann, um die Potenziale für das eigene Unternehmen aufzudecken. CAD Schroer unterstützt Unternehmen im Bereich Industrie 4.0 und bietet gezielte Workshops an, um Unternehmen in das Thema einzuführen, passende Geschäftsideen zu entwickeln und erste Projekte an den Start zu bringen

Ein Stand mit allen AR/VR Technologien

Auf seinem Stand präsentierte CAD Schroer einzelne Exponate aus dem Bereich der virtuellen und erweiterten Realität und bot Unternehmen die Möglichkeit, die neuen Technologien selber live zu erleben. Dabei bekamen die Besucher die Gelegenheit über die Potenziale der Technologien für das eigene Unternehmen zu diskutieren. Auch konnten bereits hier Wege gezeigt werden, wie die ersten Schritte mit den Technologien im Unternehmen gegangen werden können.