«  Neuigkeiten
DRUCKEN

Viele Neuheiten in STHENO/PRO Version 3.1.1

Jetzt mit Support für Pro/ENGINEER® Wildfire 4.0 und 64bit, neues Smart Drafting Tool und mehr

Moers – 3. Dezember 2008

Die CAD Schroer Group (CSG), global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen, gibt heute die Version 3.1.1 von STHENO/PRO frei, der einzigen Zeichnungslösung, die sich vollständig in die PTC-Lösungen Pro/ENGINEER, Pro/INTRALINK® und Windchill PDMLink™ integrieren lässt. STHENO/PRO unterstützt mit Version 3.1.1 die neueste Pro/ENGINEER-Version und stellt viele neue produktivitätssteigernde Werkzeuge in den Bereichen Zeichnungserstellung und Datenaustausch vor. Hinzu kommen eine ganze Reihe von Neuerungen und Erweiterungen.

„Unsere Kunden werden besonders an den Erweiterungen unserer CADConvert™ DXF/DWG-Schnittstelle interessiert sein. Sie ermöglicht nun eine Verarbeitung aller Papierbereiche von AutoCAD-Zeichnungen und für Kunden mit unserem STHENO/IMAGE COLOUR™ Raster-Modul die Anzeige von Rasterbildern in importierten Zeichnungen. Das Smart Drafting Tool, der neue Weg zur Geometrie, ist ein weiteres produktivitätssteigerndes Highlight, um schnell und einfach Geometrien ohne vorheriges Hinzufügen von Konstruktionshilfslinien, zu generieren,“ erläutert Produkt-Manager Mark Simpson.

Was ist neu in STHENO/PRO Version 3.1.1?


Einige der Highlights der jüngsten Version:

  • Support für Pro/ENGINEER Wildfire 4 und 64bit
  • Schattierte Modellansichten
  • Konvertierung aller Papierbereiche von AutoCAD-Zeichnungen
  • De- und Neunummerieren von Texten
  • Geometrie um Gitterabstand verschieben

 

Neu in STHENO/PRO ADVANCED™   

Smart Drafting Tool – Der neue Weg zur Geometrie

Neu in STHENO/PRO AddOn-Produkten

STHENO/IMAGE COLOUR - Support von Rasterbildern in Zeichnungen, die mit CADConvert importiert wurden (z.B. AutoCAD DXF/DWG)

„Die Treue unserer Kunden ist für uns von zentraler Bedeutung,“ erläutert Michael Schroer, Geschäftsführer und Gründer von CSG. „Wir arbeiten entsprechend hart daran, diese Loyalität zu erhalten, indem wir Kunden eine seriöse Partnerschaft bieten, die auf technisch umfassendem Know-how basiert. Durch regelmäßige Updates und neue Versionen mit innovativen, kosteneinsparenden Produktivitätswerkzeugen erbringen wir ständig den Beweis, dass ihre Wartungsgebühren gut angelegtes Geld sind.”