DRUCKEN

Kostenlose CAD-Software MEDUSA4 Personal 5.2.1

Die neue Version unterstützt alle gängigen DWG/DXF-Formate, Windows 8.1 Pro und sorgt für eine schnellere Bearbeitung integrierter Farbbilder

Moers, Deutschland – 16. April 2014: Seit heute profitieren Hobby-Ingenieure und kleine Unternehmen von der neusten Version der CAD-Freeware für Windows und Linux. Sie wird heute von CAD Schroer, nur wenige Monate nach der kommerziellen Version, offiziell freigegeben.

Kostenlose 2D/3D CAD-Software von CAD Schroer
Freigabe: Neues kostenloses CAD: MEDUSA4 Personal 5.2.1
Neue Bemaßungsoptionen in MEDUSA4 Personal 5.2.1
MEDUSA4 Personal 5.2.1 bietet neue Bemaßungsoptionen

Die kostenlose Lizenz und der Software-Download stehen für Sie bereit

Kostenlose Lizenz von MEDUSA4 Personal

Die private, nicht-kommerzielle Nutzung der 2D 3D CAD Software sowie die Nutzung für Studenten und Schüler in der Bildung und Forschung ist absolut kostenlos. Für die kommerzielle Nutzung der Software entstehen keine Kosten. Kosten entstehen erst dann, sobald ein wirtschaftlicher Vorteil damit verbunden ist. Unternehmen, die die Software kommerziell nutzen möchten, wählen dafür das CSG eSERVICES Portal des Software-Entwicklers. Gegen eine geringe Gebühr können hier erstellte Zeichnungen für die kommerzielle Nutzung freigeschaltet werden.

Immer auf dem neusten Stand

Die exzellente DXF/DWG Schnittstelle in MEDUSA4 Personal 5.2.1 unterstützt jetzt alle gängigen Formate. Zusätzlich steht die CAD-Software jetzt auch für Windows 8 Pro und 8.1 Pro zur Verfügung.

Integration von Farbbildern

Im MEDUSA4 MEDRaster Modul konnte die Performance in der Rasterbearbeitung durch die Verwendung von ImageMagick® gesteigert werden. Darüber hinaus können Sheets nun auch als Schwarzweiß-TIFF gespeichert werden.

Mit MEDRaster werden Farbbilder in CAD integriert
Version 5.2.1: Neue Technologien für die schnellere Bearbeitung von Farbbildern in CAD-Zeichnungen

Neue Funktionen und neue Optionen verfügbar

Die Version 5.2.1 von MEDUSA4 bietet verschiedene Erweiterungen bei den 2D-Bearbeitungswerkzeugen. Das Smart Drafting Tool zur dynamischen Erstellung von Geometrien wurde z.B. durch eine zusätzliche Funktion für rechtwinklige Bögen erweitert. Die Bemaßungsoptionen wurden durch Einstellungen für die Textabstände und die Formatierung der nichtmaßstäblichen Bemaßungen ergänzt.

Die kostenlose CAD-Software wurde 2006 von CAD Schroer erstmalig freigegeben und wird mittlerweile von Privatpersonen und Ingenieuren in 165 Ländern genutzt. Updates und neue Versionen werden regelmäßig freigegeben.

Download der CAD-Freeware