Automatisierung von Prozessen für die Konstruktion und Datenverwaltung

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele benutzerspezifischer Anpassungen zur Automatisierung von Prozessen für die Konstruktion und Datenverwaltung unserer Kunden:

Architektur:

Automatisierte Erstellung vollständiger Baugruppenzeichnungen im Bereich der Stahlkonstruktion und –fertigung z.B. für Wendeltreppen sowie Detailzeichnungen von Stufen, Geländern, Balustraden usw. auf Basis weniger Benutzereingaben

Schiffbau, Transportwesen und Automobilindustrie:

  • Automatische Berechnung der benötigten Anzahl von Zahnkränzen für industrielle Getriebe auf Basis weniger Benutzereingaben
  • Automatische Erstellung von Propellerbaugruppen und Zeichnungen von Propellerblättern auf Basis von Zahlen eines Berechnungsprogrammes für aerodynamische Formen
  • Vollständig automatisierte Konstruktion optimierter Hochleistungsbatterien aus einzelnen Zellen inklusive der Berechnung von Anforderungen an Passform und Verpackung auf Basis der Benutzereingaben von Fachgröße, Voltzahl, aktueller Anforderungen und Anforderungen an die Lebensdauer
  • Automatisierte Konstruktion von Krümmungsvorrichtungen für Bremsleitungen, bei der besondere Befestigungselemente für Biegemaschinen automatisch auf Basis der Zeichnungen von den zu bearbeitenden Leitungen konstruiert werden

Wasserwirtschaft, Energieversorgung und Versorgungsunternehmen:

  • Automatische Erstellung von Geländequerschnittszeichnungen, in denen Leitungen in einem 3D-Modell auf Basis von Vermessungsdaten angezeigt werden
  • Energieverteilungs-Netzsteuerung und Darstellung: Eine direkte Datenbankverbindung zwischen Zeichnungen zeigt die Energieverteilung für eine gesamte Region sowie den Leitstand, sodass Ingenieure z.B. auf Basis einer Zeichnung Spannungsunterbrechungen steuern können
  • Automatische Konstruktion und Detaillierung für Hochspannungsmasten, bei der alle Zeichnungen der Mastbaugruppe und Detailzeichnungen auf Basis von benutzerdefinierten Datensätzen erstellt werden
  • Automatische Konstruktion und Überarbeitung von Systemen für die Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik auf Basis einer Anlagenzeichnung, bei der automatisch alle Detailzeichnungen erstellt und Konstruktionsdaten für Fertigungssysteme aktualisiert werden

Chemische Verarbeitung:

Integration eines neuen 3D-Systems und von Analysewerkzeugen in einer bestehenden CAD/CAM-Umgebung einschließlich der automatischen Modellerstellung von Pumpeninduktoren auf Basis von Wertetabellen, automatische Zeichnungserstellung sowie abgewickelte Blechkonstruktionen für die Fertigung

Anwendung in der allgemeinen Datenverwaltung:

Systeme für das automatische Plotten, z.B. automatische Erstellung und Verwaltung von PDF-Dateien von Zeichnungen, die zur Freigabe bestimmt sind